Cuvée Erlkönig DQW trocken 2022 - Wolfram Proppe
Wolfram Proppe
Wolfram Proppe
Cuvée Erlkönig 2022
Deutscher Qualitätswein trocken im Barrique gereift
Icon_Rebsorte
Rebsorte: Cuvée
Jahrgang: 2022
Ausbau: Barrique
Icon_Region
Anbaugebiet: Saale Unstrut
Lage: Golmsdorfer Gleisburg
Icon_Prämierung
Prämierung: Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale-Unstrut 2024

"Wer reitet so spät durch Nacht und Wind..." - mit dieser Zeile beginnt die allseits bekannte Ballade "Der Erlkönig" vom Dichterfürsten Goethe. Die Inspiration zu diesem Werk lieferte Goethe im Jahre 1782 während seines Aufenthaltes in Jena die Nachricht eines Bauern, der vom Dorf Kunitz aus mit seinem kranken Sohn zur Universität ritt. Durch den Verschnitt der erlesenen Rebsorten Chardonnay und Roter Riesling konnte Wolfram Proppe einen geschmackvollen Wein mit einem harmonischen Säurespiel keltern. Exotische Fruchtaromen von reifer Ananas und Mango bilden das Bukett dieses vollmundigen Weißweines, der mit seinem behutsamen Ausbau im Barriquefass die Spitze der Weißweine des Weingutes bildet.


Nur noch
3 Stück
verfügbar!
32,00 €
In den Warenkorb

(42,67 €/Liter)
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Icon_Passt_zu
Mit ihrer reifen Dichte passt diese Weißweincuvée zu Meeresfrüchten und leichten Pastagerichten der mediterranen Küche.
Icon_Info
Lieferzeit: 1 Woche
Artikelnr.: WP-W22CVT-0HGG
erzeugt in Deutschland
Flaschengröße: 0.75 Liter
Trinktemperatur: 10 °C
Verschluss: Naturkorken
Sorte: Weißwein
Alk. 13.0 % vol
Restzucker: 6.1 g/l
Säure: 6.2 g/l
Allergene: enthält Sulfite
Charakteristische Aromen:
MangoAnanas
Icon_Winzer
Gutsabfüllung: Weingut Wolfram Proppe, Dorfstraße 13, D-07751 Löberschütz

Bereits seit dem Mittelalter wurde im günstigen Mikroklima am Südhang des Gleistals in Golmsdorf (bei Jena) Weinbau betrieben. Diese 800 jährige Tradition wurde jedoch erst im Jahre 2006 durch den Winzer Wolfram Proppe mit der Neuanlage eines Weinberges in der Einzellage "Golmsdorfer Gleisburg" wiederbelebt. Der ausgebildete Weinbautechniker und ehemalige Kellermeister des Thüringer Weingutes Bad Sulza bewirtschaftet mittlerweile eine Fläche von 3 Hektar und vermarktet seinen Wein unter eigener Marke. Mit seiner Vorliebe für seltene Rebsorten wie Auxerrois und Chardonnay und dem hohen qualitativen Anspruch entwickelt der sympathische Jungwinzer elegante, fruchtbetonte Weine, die bereits zahlreiche Auszeichnungen bei Landes- und Bundesweinprämierungen erringen konnten.

Bewertungen:

Es sind leider noch keine Bewertungen vorhanden. Können Sie diesen Artikel anderen Weinfreunden empfehlen ?


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Cuvée halbtrocken Gipfelstürmer - Landeskellerei Weinhaus Pforta

Deutscher Wein mit dem Sonderetikett Gipfelstürmer

7,90 €
(10,53 €/Liter)
Passion Z rot DQW feinherb 2022 - Thüringer Weinhaus Zahn
Weingut Zahn
2022
Deutscher Qualitätswein feinherb

9,90 €
(13,20 €/Liter)
Hersteller