Landesweingut Kloster Pforta

Filteroptionen:Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 39 Artikeln)
im Barrique ausgebaut
André DQW trocken 2016 Barrique - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2016
Deutscher Qualitätswein trocken im Barrique gereift - Eulauer Heideberg
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

17,90 €
(23,87 €/Liter)
André Sekt Brut Blanc de Noirs - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Sekt b.A. brut

16,90 €
(22,53 €/Liter)
Bacchus DQW trocken 2018 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2018
Deutscher Qualitätswein trocken
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

8,90 €
(11,87 €/Liter)
Blauer Silvaner DQW trocken 2017 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Qualitätswein trocken - Pfortenser Köppelberg
Bronzener Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

11,50 €
(15,33 €/Liter)
ausgetrunken
Blauer Zweigelt DQW trocken 2013 Breitengrad 51 - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2013
Deutscher Qualitätswein trocken - Saalhäuser
Breitengrad 51 Saale Unstrut

nicht verfügbar
Blauer Zweigelt DQW trocken 2015 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2015
Deutscher Qualitätswein trocken im Holzfass gereift - Saalhäuser
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale UnstrutEhrenpreis Weinbruderschaft Saale Unstrut

12,90 €
(17,20 €/Liter)
Blauer Zweigelt DQW trocken 2015 Alte Reben - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2015
Deutscher Qualitätswein trocken - Saalhäuser
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

19,50 €
(26,00 €/Liter)
Blauer Zweigelt DQW trocken 2017 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Qualitätswein trocken
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

9,90 €
(13,20 €/Liter)
ausgetrunken
Burgunder Premium Sekt extra brut - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2013
Deutscher Sekt b.A. extra brut - Bereich Schloss Neuenburg

nicht verfügbar
Cuvée DQW halbtrocken Gipfelstürmer - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
Deutscher Qualitätswein halbtrocken

7,00 €
(9,33 €/Liter)
Cuvée DQW halbtrocken Rebenwühler - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
Deutscher Qualitätswein halbtrocken

7,90 €
(10,53 €/Liter)
Cuvée DQW lieblich Nachtsänger - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
Deutscher Qualitätswein lieblich

7,90 €
(10,53 €/Liter)
Cuvée DQW trocken Traubenräuber - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
Deutscher Qualitätswein trocken

7,00 €
(9,33 €/Liter)
Cuvée DQW trocken Welterbetitel - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2018
Deutscher Qualitätswein trocken

9,90 €
(13,20 €/Liter)
Cuvée Rosé Secco Blütensammler - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
Deutscher Qualitätsperlwein b.A. extra trocken

7,90 €
(10,53 €/Liter)
Cuvée Rotling DQW halbtrocken Sonnenfänger - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
Deutscher Qualitätswein halbtrocken

7,20 €
(9,60 €/Liter)
Cuvée Sekt extra trocken Tradition - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Sekt b.A. extra trocken

10,90 €
(14,53 €/Liter)
Dornfelder DQW trocken 2016 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2016
Deutscher Qualitätswein trocken
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

8,90 €
(11,87 €/Liter)
Elbling Sekt extra trocken 2016 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2016
Deutscher Sekt b.A. extra trocken - Pfortenser Köppelberg

14,50 €
(19,33 €/Liter)
Grauburgunder DQW trocken 2017 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Qualitätswein trocken im Holzfass gereift - Eulauer Heideberg

12,90 €
(17,20 €/Liter)
Grauburgunder DQW trocken 2018 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2018
Deutscher Qualitätswein trocken
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

9,50 €
(12,67 €/Liter)
Grüner Silvaner DQW trocken 2016 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2016
Deutscher Qualitätswein trocken - Gosecker Dechantenberg

13,50 €
(18,00 €/Liter)
ausgetrunken
Gutedel DQW trocken 2017 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Qualitätswein trocken

nicht verfügbar
Kerner DQW fruchtig 2018 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2018
Deutscher Qualitätswein fruchtig

8,50 €
(11,33 €/Liter)
Müller-Thurgau DQW trocken 2018 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2018
Deutscher Qualitätswein trocken
Bronzener Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

7,90 €
(10,53 €/Liter)
Portugieser DQW trocken 2015 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2015
Deutscher Qualitätswein trocken im Holzfass gereift - Pfortenser Köppelberg
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

10,90 €
(14,53 €/Liter)
Portugieser Rosé DQW feinherb 2018 - LWG Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2018
Deutscher Qualitätswein feinherb
Silberner Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

8,50 €
(11,33 €/Liter)
Riesling DQW feinherb 2017 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Qualitätswein feinherb - Ortslage Bad Kösen

9,90 €
(13,20 €/Liter)
Roter Traminer DQW trocken 2017 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2017
Deutscher Qualitätswein trocken - Ortslage Naumburg
Bronzener Preis Gebietsweinprämierung Saale Unstrut

9,90 €
(13,20 €/Liter)
ausgetrunken
Roter Traminer Eiswein süß 2015 - Landesweingut Kloster Pforta
Landes­weingut Kloster Pforta
2015
Deutscher Prädikatswein Eiswein süß
Goldener Preis Landesweinprämierung Saale UnstrutEhrenpreis Weinbruderschaft Saale Unstrut

nicht verfügbar
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 39 Artikeln)
Landesweingut Kloster Pforta Bis ins Jahr 1134 reicht die Geschichte des Landesweingutes Kloster Pforta zurück. Zu dieser Zeit siedelten sich Zisterziensermönche an den Saalhängen unweit von Naumburg an und gründeten das Kloster "St. Marien zur Pforte". Bereits im Jahre 1154 wurde als erster Weinberg des Klosters der "Köppelberg" urkundlich erwähnt. Der heutige Sitz des Weingutes geht auf Augustinermönche des Naumburger Moritzklosters zurück, welche im 14. Jahrhundert Weinberge am nordwestlichen Saaleufer zwischen Bad Kösen und Naumburg bewirtschafteten. Für sie wurde dort eine Unterkunft errichtet, von der sich die Lagebezeichnung "Saalhäuser" ableitet. Heute werden mit der Erfahrung aus über 850 Jahrgängen im größten Einzelweingut an Saale und Unstrut auf 51 Hektar Rebfläche neun Weiß- und sechs Rotweinsorten in kontinuierlich ausgezeichneter Qualität gekeltert.
Hersteller
Ilona D. bewertet uns so:
5 von 5 Sternen!
"Sehr schnelle Bearbeitung, gute Weine, sehr gern wieder!"